• Deutsch
  • Français
  • English
  • Español
  • Português
Jetzt Buchen Weitere Angaben

Évora und Palmela Weintour

Max: 8 Teilnehmer
Dauer: 9 Stunden
58 – Wine Tour Évora 04
58 – Wine Tour Évora 06
58 – Wine Tour Évora 03
58 – Wine Tour Évora 02
58 – Wine Tour Évora 01
58 – Wine Tour Évora 05

Nachdem wir die Vasco-da-Gama-Brücke – die längste Brücke Europas – hinter uns gelassen haben, durchqueren wir die Ebenen vom Alentejo in Richtung der als UNESCO-Weltkulturerbe klassifizierten Stadt Évora. Wir umrunden die mittelalterliche Stadtmauer und begeben uns dann auf einen kleinen Spaziergang durch die Altstadt und halten an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: die Knochenkapelle, die Kirche des Heiligen Franziskus, die Kathedrale, das Römische Tempel und die Universität. Hier haben Sie dann freie Zeit um ein gutes Mittagessen zu genießen.

Am Nachmittag machen wir an eine Führung durch das Cartuxa Weingut, wo einer der besten und bekanntesten Rotweine produziert wird (Pera Manca), und probieren 3 von deren Weinen. Danach kehren wir nach Lissabon zurück, mit Halt an der mittelalterlichen Palmela Burg und als letztes an der Christusstatue, am gegenüberliegenden Ufer des Tejo. Dann fahren wir über die 25. April Brücke bis zum Hotel.

Inbegriffen

Eintritt Knochenkapelle
Besuch des Weingutes Cartuxa
Pick-up 9 Uhr im Hotel
Nicht inbegriffen: Mittagessen nicht im Preis enthalten

Preise

1 bis 2 Teiln. – Gesamtpreis: 310 €
bis 4 Teiln. – Gesamtpreis 340 €
5 bis 6 Teiln. – Gesamtpreis 380 €
7 bis 8 Teiln. – Gesamtpreis 415 €

Stöbern Sie in unserem GÄSTEBUCH und schauen Sie sich die Meinungen unserer Gäste hier an!


Buchen Sie jetzt
Top